· 

Weiterbildung: Unterrichten mit Token-Systemen

Datum: Freitag, 13. Dezember 2019, 17:00-20:00 Uhr 

 

Kursinhalt: Die Weiterbildung bietet eine praxisnahe Einführung in das Arbeiten mit Token-Systemen, bei dem ein Kind Punkte sammelt und gegen eine Belohnung eintauschen kann. Obwohl in Schulen und zuhause oft Punkte-Systeme benutzt werden, werden häufig entscheidende Faktoren in deren Entwicklung vernachlässigt, wodurch nicht die gewünschte Wirkung erzielt wird. Die Weiterbildung behandelt folgende Themen: Was sind die Grundlagen der Verstärkung? Wann ist die Arbeit mit einem Token-System hilfreich? Was bringt mir und meinem Kind ein Token-System? Schritt für Schritt wird erarbeitet, wie ein Token-System individuell und flexibel für mein Kind aufgebaut und genutzt werden kann, damit es besser lernen kann. 

 

Zielpublikum: Der Kurs richtet sich an Eltern und Fachpersonen sowie Interessierte, die mit Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung oder ähnlichen Lernschwierigkeiten leben oder arbeiten. Durchführung: 10-15 Personen.

 

Voraussetzung: Keine

 

Abschluss: Nach dem Besuch der Weiterbildung wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt. 

 

Referentin: Nicole Rohrer, Psychologin, MSc, ABA, BCBA 

Ort: Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie (KJPP) Neumünsterallee 3, 8032 Zürich, Mehrzweckraum A09, Parterre 

 

Teilnahmegebühr: Fr. 150.00

Rabatte:

  • Elternpaar Fr. 200.00
  • Eltern von Kindern in aktueller und regelmässiger Behandlung der KJPP: Fr. 100.00 (Elternpaar Fr. 100.00)
  • Studierende mit Studentenausweis: Fr. 50.00 

Anmeldung: Anmeldung (inkl. Adresse & Handynummer) bis 13.11.2019 an fachstelle.autismus@puk.zh.ch

 

In dringenden und begründeten Fällen ist eine Abmeldung bis 29.11.2019 kostenfrei möglich, danach wird die gesamte Teilnahmegebühr verrechnet. 

Download
Flyer: Motivation und Verstärkung
Flyer Motivation und Verstärkung_FaSte
Adobe Acrobat Document 72.6 KB